Wir sind Trader und keine Marketing Leute!

Unsere Mission ist, Ihnen wertvolle Informationen an die Hand zu geben, die Sie sonst kaum zu diesem Preis und in dieser Dichte bekommen. Wir sehen es als unsere Pflicht an, in diesen Tagen und Wochen auf potentiell große Marktbewegungen hinzuweisen, die wir uns mit Ihnen zunutze machen wollen.

Durch Intervention von Zentralbanken wurden in den letzten 10 Jahren Verzerrungen am Markt gebildet. Sollte sich nur ein Bruchteil davon “normalisieren”, wird die Volatilität (d.h. wie viel Aktien, Forex (Devisen), Anleihen etc. schwanken), geradezu ruckartig zunehmen! Durch viele schwarze Schafe in der Brokerszene haben gerade im deutschsprachigen Raum die Mehrzahl der Privatkunden in den letzten Jahren enormes Geld verloren.

Wir arbeiten deshalb nur mit seriösen Brokern zusammen und wollen uns deutlich von diesen schwarzen Schafen abgrenzen. Wir versuchen daher so transparent wie möglich zu sein, denn schließlich verdienen wir nur dann Geld, wenn auch Sie mittel-/langfristig ins Verdienen kommen und Ihnen das Traden, ob in der Abendbörse oder bei Ihnen daheim im stillen Kämmerlein, Freude bereitet.

Vergessen Sie deshalb die meisten Vergleichsportale und Rankings, denn diese werden oft durch erkaufte Kritiken und bezahlte Dienstleister manipuliert und sind daher kein objektiver Indikator, ob eine Plattform und ein Anbieter seriös ist und kundenorientiert arbeitet. Schauen Sie stattdessen doch einmal in die Abendbörse und bilden Sie sich einen ersten Eindruck von uns.

Wir bringen mehr als 20 Jahre gebündelte Erfahrung mit.

Wir haben lange auf den richtigen Zeitpunkt gewartet. Nun ist er da, in den nächsten 12 Monaten wird es endlich volatil. Zuletzt im Jahr 2008 konnten wir dies beobachten, als wir als Händler im Devisenmarkt in Banken unsere Laufbahn begannen.

Dabei haben wir gelernt, insbesondere asymmetrische Trades zu identifizieren, dies bedeutet, dass man mit einem geringen Risiko potenziell große Gewinne erzielen kann, wenn unsere Arbeitshypothese zutrifft.

Durch unsere Erfahrung im Handel von derivativen Portfolios sind wir geschult in der bestmöglichen Strukturierung dieser Trades. Hierbei geht es zunächst immer um die Reduzierung des Risikos, denn selbstverständlich hat der Kapitalerhalt erste Priorität.

Gleichwohl haben wir einen ausgereiften Instinkt entwickelt, gezielt und selektiv einzugreifen, wenn der Markt entsprechende Signale gibt. Diese Signale treten nicht gleichförmig auf, da es oft ausgedehnte Phasen mit geringer Volatilität gibt.

Die Kunst besteht darin den Paradigmenwechsel von einem derartigen Zustand geringer Volatilität auf eine hoch volatile Phase mit kalkuliertem Risiko zur Gewinnmaximierung, sowohl bei fallenden als auch bei steigenden Marktbewegungen, auszunutzen.